Heimkinobau, Heimkinoräume von Beamer4u

Heimkinobau

Heimkinobau

 

 

 

 

Ein Heimkino entsteht - Vorführräume von Beamer4U ...

 

Im Mai 2018 haben wir Vorführräume in Kaufbeuren-Neugablonz gemietet.

 

Im EG entstehen 2 Kinoräume. Ein Raum mit knapp 50m² wird zum HighEnd Heimkino ausgerüstet. Im 1.OG sind zwei weitere Kinos in Planung.

 

1. Praxistest EG Leinwandgröße im Kino 1

 

Bild Test 

 

Kino 1 Heimkinobau

 

Das Bild auf der Leinwand

In Planung ist eine Kauber curved Hochkontrastleinwand mit dem Peak Contrast Tuch in 21:9 mit 450cm Bildbreite. Das Tuch wird also nicht das PC-S, sondern das PC Tuch. Warum?

Das war eine schwierige Entscheidung!

Zuerst wollten wir eine Schalltranspartente Leinwand verwenden. Die Wahl war schwierig, da es wenig Leinwandtücher mit einem Gain deutlich über 1,0 auf dem Markt gibt. Durch die Größe der Fläche und dem beträchtlichen Abstand zur Leinwand mussten wir unbedingt auf die Bildhelligkeit achten.

Die Kauber PC curved Rahmenleinwand mit einem Gain von 1,5 kompensiert die Bildbreite und sorgt für eine gute Helligkeit auf der screen.

 

Bildgröße Simulation

 

Bildgröße

 

Mehrere Fliegen mit einer Kauber Screen geschlagen!

 

Warum haben wir uns für eine Kauber Curved screen entschieden und gegen eine schalltransparente Leinwand?

 

1.

Da eine schalltransparente Leinwand nie den Ton und das Bild verbessert und uns der Ton extrem wichtig ist kommt uns die PC Lösung hier entgegen.

2.

Die Hohe Bildhelligkeit von mindestens 1,5 Gain mit der Kauber PC.

3.

Mit dem Hochkontrast Tuch muss der Heimkino Vorführraum nicht besonders dunkel gestalltet werden. Das Tuch blockt Streulicht und sorgt für einen Top Schwarzwert und Kontrast. Das ist genau unser Konzept, nähmlich keine "schwarze Höhle"  bauen nur um ein kontrastreiches Bild zu erreichen. Das geht auch anders. Wir wollen uns im Kinoraum wohl fühlen! Klar Männer und Technikfreaks macht ein dunkler Raum meist kein Kopf zerbrechen. Aber unsere Frauen werden es uns danken! Und wer gibt grünes Licht für den Heimkinbau? 

4.

Der Leinwandpreis

Auch das spielt eine Rolle bei unserer Planung. In dieser Leinwandgröße wird die Luft für die Hersteller dünner. Die Preise steigen enorm wenn es eine gute schalltransparente sein soll. Wir möchten unseren Kunden vermitteln wie sie zu einem Top Heimkino zu moderaten Preisen kommen.

 

Das Leinwandproblem gelöst

Der informierte Leser weis das eine Hochkontrast Leinwand keine gleichmäßige Ausleuchtung bietet. Im Normalfall ist das so! Wer aber die Abstimmung von Beamer und Leinwand richtig macht kommt damit gut klar.

Wir haben uns für eine curved screen entschieden damit die homogene Ausleuchtung noch gleichmäßiger ist. Außerdem sieht das cool aus und versetzt den Zuschauer noch mehr in das Geschehen.

3D_Beamer_Leinwand

Was die Biegung der Leinwand bewirkt

Bei einer Hochkontrast Leinwand sinkt der Reflexionswert, Gain um so größer der Winkel der auftretenden Lichtstrahlen ist.

Durch die Biegung der Leinwand wird der auftretende Winkel an der Außenkante der Leinwand praktisch kompensiert. Die Beamerstrahlen treffen dadurch am Rahmen der Leinwand in einem ähnlichen Winkel auf wie in der Mitte der Leinwand. Dadurch gleicht sich der Gain von der Mitte bis zum Rand an.

Mit rund 8 Metern Distanz strahlt der Sony 760ES auf die Kauber PC. Damit sind wir locker über dem Richtwert von 1,5 x Leinwandbreite = Mindestabstand Beamerlinse zur Leinwand. Wir sind sehr auf das Ergebnis gespannt!!

 

Tontechnik Planung

Um ein 50m² Heimkino heftig und dennoch audiophil zu Beschallen muss etwas besonderes her. Mit 8 Subwoofern und 7 Lautsprechern unten und mindestens 4 Höhenlautsprechern sind wir am planen........

Hierbei werden Lautsprecher von Daniel Gattig entwickelt und eingemessen.

 

Stand 24.05.2018

Weitere Infos folgen......

 

Stand 24.07.2018

Die Heimkino Planungen sind in der Endphase......

Als Frontlautsprecher verwenden wir unsere Eigenmarke TEECE. Der Lautsprecher ist auf höchste Klanggüte ausgelegt und wird aber denoch den Raum Eindrucksvoll Beschallen. Deswegen hat der Lautsprecher insgesamt 4 Bässe mit 23cm Durchmesser. Die Bauform ist mit 13cm Tiefe extrem flach damit es eine Front mit der Rahmenleinwand gibt.

Das Bild ziegt Schematisch den Wandlautsprecher mit nur 2 Bässen. Unsere Version hat 4 Bässe, also noch einmal 2 Stück im oberen Bereich. Der Center wird akkustisch richtig gestalltet und liegt horizontal über der Rahmenleinwand.

 

Teece_Frontlautsprecher

 

Nach langem überlegen werden wir 4 Subwoofer mit sehr großem Hub verwenden. Um die Bauform klein zu halten kommen Passiv - Membrane zum Einsatz. Sollte das nicht locker reichen, werden wir die Subs aufstocken. In der Lautsprecher Simulation passt alles, aber der Praxis Hörtest ist durch nichts zu ersetzten.

 

Wir hoffen das ab Stand jetzt das Heimkino als Vorführraum in unserem Ladengeschäft in Kaufbeuren in ca. 6 Wochen eingebaut und betriebsbereit sein wird. Man muss wissen das es hier bei uns nicht nur darum geht eine Heimkino zu bauen, sondern es geht hier parrallel um ein Konzept und Planung für künftige Heimkino Projekte.

Bei uns sind hier sind auch noch etwas "verschärfte Bedingungen", denn über eine länge von ca. 6m ist eine Fensterfront und Heizkörper. Gleichzeitig wird unser System auf Kundenkinos anpassbar sein. Selbstverständlich wird es auch kleinere, günstigere Lösungen im Lautsprecher Bereich geben......

Weitere Infos folgen......